Business Breakfast MEGA International & Lean42

Willkommen beim Business Breakfast mit MEGA International GmbH und Lean42 GmbH zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit EA-Experten!

»Ist Ihre Unternehmensarchitektur noch „noisy“ oder schon „influential“?«

Agenda:

08:30Einlass
09:00Begrüßung durch Lean42 GmbH & MEGA International GmbH
09:15Impulsvortrag Peter Brünenberg: „Steigern Sie die EA-Wahrnehmung Ihres Unternehmens“
09:30Vortrag Inge Hanschke: „Best-Practices für mehr EAM-Einfluß“
09:45Live Demo: 5 Aspekte aus dem Modell
10:00Eröffnung des Buffets & Erfahrungsaustausch mit den EA-Experten von MEGA International GmbH & Lean42 GmbH
11:45Ende der Veranstaltung

Mehr Informationen & Anmeldung:

» https://MEGA.Lean42.com

Business Breakfast LeanIX & Lean42

Willkommen beim Business Breakfast mit LeanIX GmbH und Lean42 GmbH zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Lean Experten!

»Kein Erfolg ohne Lean EAM«

Agenda:

08:30Einlass
09:00Begrüßung durch Lean42 & LeanIX
09:15Impulsvortrag LeanIX & Lean42
09:45Eröffnung des Buffets & Erfahrungs­austausch mit Lean Experten und LeanIX Fragerunde
11:45Ende der Veranstaltung

Mehr Iformationen & Anmeldung:

­­» https://leanix.lean42.com

Lean EAM Konferenz 2019

»Agile Enterprise Architecture & Innovation Management«

Lean EAM-Konferenz: Die EAM-Plattform!

Nutzen Sie diese EAM-Plattform um sich mit CIOs und Entscheider, Enterprise Architekten und Lösungsarchitekten, sowie Unternehmen die EAM einführen oder ihr EAM ausbauen wollen, auszutauschen. Lassen Sie sich von der Erfahrung der Experten zu neuen Trends inspirieren und setzen Sie mit uns die EAM-Standards von morgen.

» Melden Sie sich noch heute zur Konferenz an und sichern Sie sich Ihren Platz!

Konferenz:

19.11.2019 von ca. 8:30 bis ca. 18:45 Uhr in München – Nemetschek-Haus.

Networking-Dinner:

18.11.2019 ab 18 Uhr – Nemetschek-Haus.

Sprache:

Unsere Vorträge und World-Cafés werden vorrangig in deutscher Sprache abgehalten. Vortragsunterlagen und Präsentationen können unter Umständen auch in Englisch verfasst sein.

Schulung “Einstieg in EAM” (EAM1)

Enterprise & IT-Architektur

Einstieg in EAM: Erste Schritte & Best-Practice-EAM im Überblick

Schulungsziel: „EAM-Grundlagen“

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über EA Frameworks und verbreitete Ansätze aus der Praxis.
  • Werden Sie mit den wesentlichen fachlichen & technischen Strukturen und Visualisierungen des Enterprise Architecture Managements vertraut und schätzen Sie deren Nutzen ein.
  • Werden Sie mit der Best-Practice-EAM vertraut.
  • Lernen die verschiedenen Stakeholder und deren Perspektiven kennen.
  • Üben Sie die wesentlichen Aspekte anhand von Beispielen ein.

Inhalte der Schulung

  • EAM im Überblick – Was ist EAM?
    EA Frameworks, wie Zachman und TOGAF sowie Best-Practice-EAM
  • Best-Practice-Unternehmensarchitektur:
    Strukturen und Empfehlungen
  • Best-Practice-Visualisierungen:
    Zusammenhänge &  Abhängigkeiten verstehen, Handlungsbedarf und Optimierungspotenzial erkennen
  • Nutzen durch EAM generieren:
    Beantworten der individuellen Fragestellungen der Stakeholder
  • Stakeholder-Analyse:
    Wer sind die möglichen Sponsoren, Nutznießer und Datenlieferanten und wen bindet man wie mit ein?
  • Technologiemanagement – Der Einstieg mit TRM, Lifecycle-Management und technischer Standardisierung
  • Kurzer Ausblick auf strategische IT-Planung mit u.a. Ziel-Bild
  • Nutzenorientierte Quick-win-basierte Einführung von EAM

Zielgruppe:

Unternehmensarchitekten und „Anwender“ von EAM

Tagesablauf:

1. Tag:

  • 09:30 Uhr Start
  • ca. 12:00 Uhr Mittagessen
  • ca. 16:30 Uhr Ende 1. Tag

2. Tag:

  • 09:00 Uhr Start
  • ca. 12:00 Uhr Mittagessen
  • ca. 16:00 Uhr Ende der Schulung

Wir planen an jedem Schulungstag vormittags und nachmittags je eine Kaffeepause ein.

Schulung “EAM-Nutzen erhöhen” (EAM2)

Enterprise & IT-Architektur

Ausbau & Verankerung von EAM

Sie haben bereits EAM eingeführt und möchten es nun optimieren
und weiter ausbauen?

  • Schätzen Sie Ihren EAM-Reifegrad objektiv und systematisch ein und identifizieren Sie Handlungsfelder und Optimierungspotenziale.
  • Lernen Sie Tipps & Tricks für Ihre aktuellen Herausforderungen aus der Best-Practice-EAM und im Austausch mit den Schulungsteilnehmern.
  • Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Verankerung von EAM in der Organisation.
  • Bekommen Sie Ideen für die Gestaltung Ihres Ziel-Bilds oder Ihrer Lösungsarchitektur (Solution Architecture).

Inhalte der Schulung:

  • Sammlung von Erfolgen und anstehenden Herausforderungen
    Aufnahme konkreter Herausforderungen der Teilnehmer
  • EAM-Reifegrad: Wo stehen Sie und was sind die nächsten Schritte?
    Best-Practice-EAM Reifegradmodell verstehen und anwenden lernen
  • Wie kann der Aufwand reduziert und der Nutzen erhöht werden? Instrument Stakeholder-Analyse verstehen und anwenden, um persönlichen Nutzen für Stakeholder zu erhöhen und Aufwand zu reduzieren
  • Wie bekommt man EAM zum Fliegen?
    EA Governance und Verankerung in der Organisation
  • Fachliche und technische Ziel-Bild-Gestaltung sowie Masterplanung in Theorie und Praxis „hands-on“
  • Tipps und Tricks für Ihre Herausforderungen

Zielgruppe:

Unternehmensarchitekten

Tagesablauf:

1. Tag:

  • 09:30 Uhr Start
  • ca. 12:00 Uhr Mittagessen
  • ca. 16:30 Uhr Ende 1. Tag

2. Tag:

  • 09:00 Uhr Start
  • ca. 12:00 Uhr Mittagessen
  • ca. 16:00 Uhr Ende der Schulung

Wir planen an jedem Schulungstag vormittags und nachmittags je eine Kaffeepause ein.

Webinar Best-Practice-EAM (BPEAM)

Enterprise & IT-Architektur

Best-Practices-EAM – Erste Schritte & EA Frameworks im Überblick

In vielen (mittelständischen) Unternehmen leidet EAM immer noch unter dem Ruf, aufwändig, formalistisch und unflexibel zu sein. Der Aufwand für die Datenpflege ist gerade für den Mittelstand, zumindest gefühlt, kaum leistbar und das Kosten-Nutzen-Verhältnis und damit der Mehrwert stimmen häufig nicht. Wie kommen Sie aus diesem Dilemma heraus? Wie kann EAM im Zusammenspiel mit den anderen Planungs-, Steuerungs- und Führungsprozessen einen Wertbeitrag für die richtigen strategischen und taktischen Entscheidungen sowie die Umsetzung von Projekten leisten? Im Webinar werden die wesentlichen Erfolgsfaktoren und Best-Practices anhand von Beispielen aus der Praxis aufgezeigt.

Im kostenfreien Webinar werden die wesentlichen Bestandteile der Best-Practice-EAM erläutert und aufgezeigt, wie in wenigen Monaten erfolgreich die nächste Ausbaustufe von EAM eingeführt werden kann.