Benutzeranmeldung

bebauungsplanung-it-masterplan-eam-Buch

Richten Sie Ihre IS-Landschaft an Ihren Zielen und geschäftlichen Erfordernissen aus:

  • Ausrichtung der IT am Geschäft
    Gestaltung der zukünftigen Bebauung entsprechend der Unternehmensstrategie und der Geschäftsanforderungen
  • Adressierung der „Pains“
    Beseitigung von Handlungsbedarf und Hebung von Optimierungspotenzial
  • Vorbereitung und Ausrichtung der IT
    Zukunftssichere, flexibel veränderbare und gleichzeitig zuverlässige sichere und kostengünstige IT-Landschaft

Nutzen Sie hierzu unser systematisches Vorgehen. Wir ermitteln mit Ihnen gemeinsam die wesentlichen Geschäftstreiber, aktuelle „Pains“ und legen den fachlichen Bezugsrahmen und IT-Vorgaben als Ordnungsrahmen und Leitplanken für die Neugestaltung fest. Durch Analysen der Ist-Bebauung unter Anwendung der Lean42 Analyse Best-Practices identifizieren wir Handlungsbedarf und Optimierungspotenzial. Auf dieser Basis können wir Ihr Ziel-Bild und dessen Umsetzung planen. Wir ermitteln die Handlungsfelder, sammeln und priorisieren die Lösungsideen sowie entwickeln, analysieren und bewerten Planungsszenarien.

Interesse an Unterstützung in der Bebauungs- oder IT-Masterplanung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Tool-Evaluierung

Wie findet man ein kostengünstiges und trotzdem fachlich passendes leistungsfähiges EAM-Werkzeug in kurzer Zeit?

Dies war die Herausforderung in einem KMU. Mithilfe der EAM-Featuremap, dem systematischen Vorgehen zur Produktevaluierung und der EAM-Expertise von Lean42 konnte diese Herausforderung innerhalb von drei Wochen gelöst werden. Zur Auswahl standen unterschiedliche EAM-Produkte und wikibasierte Ansätze. Die Entscheidung fiel letztendlich für eine wikibasierte Lösung, da die Wissensmanagement-Anforderungen im Vordergrund standen.

 

PBG1

Welche 4 Stufen sind in EAM zu erklimmen?

Die intelligente Nutzung von Daten ist mehr und mehr Schlüssel für den Erfolg eines Unternehmens. Wir müssen in dieser disruptiven Zeit mit immer schneller aufeinanderfolgenden Technologieinnovationen erfolgreich umgehen. Die Digitalisierung postuliert, dass alle Prozesse automatisiert werden, Kunden und Lieferanten nahtlos miteinander vernetzt sind und alle kritischen Geschäftszweige von der IT unterstützt werden. Dabei entstehen täglich neue Geschäftsmodelle, die es notwendig machen, dass sich die IT Landschaft schnell anpasst.

Dieser kurze Vortrag wird Anregungen bieten für einen erfolgreichen und vor allem ausbaufähigen Start von Unternehmensarchitektur.

Downloaden Sie den Vortrag demnächst hier.

Poster2017 A1 Lean42